V.Ergen 04.10.2006 | E-Mail | Login | Schreibzugriff
Liste Publisher online - Neue Features - Partnerprogramm -
  Punapau Publisher |  online-Referenz 2022 
[ edit this page ]
Produkt Über das System Test / Demo Kontakt - SiteMap -



  «— Sie sind hier:  Intern / Praktikum V. Ergen /  —»




TCP/IP
TCP - Transmission Control Protocol

In der TCP/IP-Protokollfamilie übernimmt TCP als verbindungsorientiertes Protokoll die Aufgabe der Datensicherheit, der Datenflusssteuerung und ergreift Maßnahmen bei einem Datenverlust. Die Funktionsweise von TCP besteht darin, den Datenstrom von den Anwendungen aufzuteilen, mit einem Header zu versehen und an das IP zu übergeben. Beim Empfänger werden die Datenpakete sortiert und wieder zusammengesetzt.
Jedem Datenpaket, das TCP verschickt, wird ein Header vorrangestellt, der die folgenden Daten enthält:

* Sender-Port
* Empfänger-Port
* Paket-Reihenfolge (Nummer)
* Prüfsumme
* Quittierungsnummer


IP - Internet Protocol

Das Internet Protocol, kurz IP, wird im Zusammenhang mit der Protokollfamilie TCP/IP genannt und verwendet. Es hat maßgeblich die Aufgabe, Datenpakete zu adressieren und in einem verbindungslosen paketorientierten Netzwerk zu vermitteln (Routing). Dazu haben alle Stationen und Endgeräte eine eigene Adresse im Netzwerk. Sie dient nicht nur zur Identifikation, sondern auch zum Erkennen eines Teilnetzes, in dem sich eine Station befindet.
Der Header eines IP-Datenpaketes enthält folgende Einträge:

* IP-Version
* Paketlänge
* Lebenszeit
* Prüfsumme
* Senderadresse
* Empfängeradresse


nach oben




Hamburg-Web